Trainee-Stellen bei der HCOB im Porträt: Durchstarten im Unternehmensbereich Business Operations

Gruppenbild der Trainees

Die Kreditabteilung ist so etwas wie der Maschinenraum einer Bank. Ohne sie läuft nichts. Darum sollte auch jede und jeder, die oder der in der Finanzwelt nach vorn kommen möchte, die Funktionsweise und Konstruktion von Krediten kennen. Die 18 Monate Trainee-Zeit im Bereich Business Operations der Hamburg Commercial Bank sind dafür die beste Schule, die es geben kann. „Hier warten interessante Menschen und vor allem ein vielfältiges Arbeitsgebiet, mit der Bearbeitung von Krediten und Sicherheiten, von der Normalbetreuung bis hin zu Insolvenzfällen im gewerblichen Bereich“, trommelt Andreas Lüth-Harms, Leiter Loan & Collateral Operations, für die Trainee-Stelle in seinem Team. Die oder der neue Trainee haben die Chance, früh selbst Teilverantwortung in Projekten zu übernehmen, die stark von der Digitalisierung geprägt sind – etwa bei eKreditakte oder e2e lending.

Das Kreditgeschäft ist – trotz aller Zahlenfixierung– vor allem eines, das auf Vertrauen beruht. Genau dass wünscht sich Lüth-Harms auch von der neuen Kollegin oder dem neuen Kollegen: Jemanden, die oder der verlässlich und verantwortungsvoll arbeitet, mit Zahlen umgehen kann, offen ist und anpacken kann. Wichtig ist ihm besonders „eine positive Grundeinstellung“.

Gestalten Sie Ihre berufliche Zukunft in der Hamburg Commercial Bank - hier geht es zur Jobbörse