Die HSH Nordbank sagt „tschüß“

Hamburg, 10. Juni 2010 - Insgesamt 53 Mal siegte der HSV in der HSH Nordbank Arena, davon allein 30 Mal in der Bundesliga. In dieser Zeit drehte sich die Bundesliga-Uhr im Stadion um 26.280 Stunden weiter, während die Rothosen auf heimischem Rasen 151 Tore vor mehr als 4,1 Millionen Zuschauern schossen. Beeindruckende Zahlen einer erfolgreichen Partnerschaft.

Zum Saisonende 2009/10 beenden der HSV und die HSH Nordbank nun diese besondere Partnerschaft. „Wir haben in den vergangenen drei Jahren viele schöne und aufregende Momente mit dem HSV in der HSH Nordbank Arena erleben dürfen. Von zahllosen spannenden Begegnungen in der Bundesliga über die Euro-Leaque bis hin zu karitativen Aktionen, wie zuletzt zu Gunsten „Kinder helfen Kindern“ mit Mladen Petric und Uwe Seeler“, sagte Dirk Jens Nonnenmacher, Vorstandsvorsitzender der HSH Nordbank. Auch Bernd Hoffmann, Vorstandsvorsitzender des Hamburger Sportvereins blickt gerne auf die gemeinsame Zeit zurück: „Wir möchten uns ausdrücklich bei der HSH Nordbank für die lange, konstruktive und lebendige Partnerschaft in einer für beide Seiten bewegten Zeit bedanken. Mit zahlreichen Aktionen in und um die Arena sowie in der Hamburger Innenstadt haben wir in den vergangenen drei Jahren gemeinsam das positive Bild des HSV und der Stadt geprägt.“

Die HSH Nordbank wünscht der Deutschen Nationalmannschaft – und insbesondere den vier Spielern des HSV – viel Erfolg bei der am Freitag beginnenden Fußball-Weltmeisterschaft und freut sich bereits heute auf die nächste Bundesliga-Saison des HSV.

Die in dieser Pressemitteilung enthaltenen Informationen sind kein Verkaufsangebot für jedwede Art von Wertpapieren der Hamburg Commercial Bank AG. Wertpapiere der Hamburg Commercial Bank AG dürfen nicht ohne Registrierung gemäß US Wertpapierrecht in den USA verkauft werden, es sei denn ein solcher Verkauf erfolgt unter Ausnutzung einer entsprechenden Ausnahmevorschrift.

Diese Presseinformation kann zukunftsgerichtete Aussagen enthalten. Diese Aussagen basieren auf unseren Einschätzungen und Schlussfolgerungen aus uns zum jetzigen Zeitpunkt vorliegenden Informationen, die wir als zuverlässig erachten. Zukunftsgerichtete Aussagen beinhalten sämtliche Informationen, die nicht lediglich historische Fakten wiedergeben, einschließlich Informationen, die sich auf mögliche oder erwartete zukünftige Wachstumsaussichten und zukünftige wirtschaftliche Entwicklungen beziehen.

Solche zukunftsgerichtete Aussagen stützen sich auf Schlussfolgerungen, die sich auf zukünftige Ereignisse beziehen und hängen ab von Ungewissheiten, Risiken und anderen Faktoren, von denen eine Vielzahl außerhalb der Möglichkeit unserer Einflussnahme steht. Entsprechend können tatsächliche Ergebnisse erheblich von den zuvor getätigten zukunftsgerichteten Aussagen abweichen. Wir können keine Haftung für die Richtigkeit oder Vollständigkeit dieser Aussagen oder das tatsächliche Eintreten der gemachten Angaben übernehmen. Des Weiteren übernehmen wir keine Verpflichtungen zur Aktualisierung der zukunftsgerichteten Aussagen nach Veröffentlichung dieser Information.