Mitteilung des Aufsichtsrats

Oliver Gatzke legt sein Amt als Vorstandsmitglied der Hamburg Commercial Bank zum 31. August 2020 nieder

Hamburg, 27. August 2020 - Der Aufsichtsrat der Hamburg Commercial Bank AG hat in seiner Sitzung vom 26. August 2020 dem Wunsch des Vorstandsmitglieds Oliver Gatzke (CFO, CTO) nach einer Beendigung seiner Tätigkeit zum 31. August 2020 zugestimmt. Die Beendigung des Vorstandsmandates erfolgt im besten gegenseitigen Einvernehmen.

"Herr Gatzke hat zunächst als Bereichsleiter, dann, ab Juli 2016 als Finanzvorstand, die Privatisierung der Bank erfolgreich mit auf den Weg gebracht und zu ihrer finanziellen Restrukturierung federführend beigetragen. Seit Juni 2019 hat Herr Gatzke zusätzlich als Chief Technology Officer (CTO) die umfangreiche Business- und IT-Transformation einschließlich der strategischen Digitalisierungsprojekte der Bank verantwortet. Für die hervorragenden Ergebnisse seiner Tätigkeit und die sehr gute, vertrauensvolle Zusammenarbeit gilt ihm mein besonderer Dank", sagte Juan Rodríguez Inciarte, Vorsitzender des Aufsichtsrates.

Herr Gatzke wird dem Aufsichtsrat der Bank bis Ende des Jahres 2020 als Berater zur Verfügung stehen, um diesen weiter zu unterstützen.

„Nach rund acht Jahren Tätigkeit für die Bank ist es an der Zeit, neue Wege zu gehen. Wie sich in den Halbjahreszahlen ablesen lässt, verlasse ich eine finanziell sehr gut aufgestellte Bank, die mit ihrer starken Kapitalbasis und verbesserten Ertrags- und Kostenstrukturen gut für die Zukunft gerüstet ist. Ich bin sehr zuversichtlich, dass die erste Privatisierung einer Landesbank mit dem Übergang in den Bundesverband deutscher Banken Ende 2021 erfolgreich abgeschlossen wird. Mit meinem Schritt, die Bank zu verlassen, möchte ich meinen Beitrag dazu leisten, dass bereits jetzt auch die Governance Strukturen an das neue Format der Bank angepasst werden können. Mein Dank gilt den Aktionären, dem Aufsichtsrat, meinen Vorstandskollegen, den Geschäftspartnern und natürlich allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Sie haben mich in den vergangenen Jahren immer hervorragend unterstützt", sagte Oliver Gatzke.

Die in dieser Pressemitteilung enthaltenen Informationen sind kein Verkaufsangebot für jedwede Art von Wertpapieren der Hamburg Commercial Bank AG. Wertpapiere der Hamburg Commercial Bank AG dürfen nicht ohne Registrierung gemäß US Wertpapierrecht in den USA verkauft werden, es sei denn ein solcher Verkauf erfolgt unter Ausnutzung einer entsprechenden Ausnahmevorschrift.

Diese Presseinformation kann zukunftsgerichtete Aussagen enthalten. Diese Aussagen basieren auf unseren Einschätzungen und Schlussfolgerungen aus uns zum jetzigen Zeitpunkt vorliegenden Informationen, die wir als zuverlässig erachten. Zukunftsgerichtete Aussagen beinhalten sämtliche Informationen, die nicht lediglich historische Fakten wiedergeben, einschließlich Informationen, die sich auf mögliche oder erwartete zukünftige Wachstumsaussichten und zukünftige wirtschaftliche Entwicklungen beziehen.

Solche zukunftsgerichtete Aussagen stützen sich auf Schlussfolgerungen, die sich auf zukünftige Ereignisse beziehen und hängen ab von Ungewissheiten, Risiken und anderen Faktoren, von denen eine Vielzahl außerhalb der Möglichkeit unserer Einflussnahme steht. Entsprechend können tatsächliche Ergebnisse erheblich von den zuvor getätigten zukunftsgerichteten Aussagen abweichen. Wir können keine Haftung für die Richtigkeit oder Vollständigkeit dieser Aussagen oder das tatsächliche Eintreten der gemachten Angaben übernehmen. Des Weiteren übernehmen wir keine Verpflichtungen zur Aktualisierung der zukunftsgerichteten Aussagen nach Veröffentlichung dieser Information.