HSH Nordbank erstattet Strafanzeige

Hamburg/Kiel, 2. Dezember 2010 - Die HSH Nordbank hat heute Strafanzeige wegen aller in Betracht kommenden Delikte bei der Beauftragung von Dienstleistern im Zusammenhang mit Rechtsstreitigkeiten mit einer türkischen Reederei erstattet.

Grundlage sind Erkenntnisse, die eine Wirtschaftsprüfungsgesellschaft im Rahmen eines diesbezüglichen Compliance Audits erlangte, welches vom Vorstand der Bank im Oktober beauftragt worden war.

Die Dienstleistungen umfassen die Unterstützung der HSH Nordbank bei einem in der Türkei seit 2003 anhängigen Rechtsstreit mit einer dort ansässigen Reederei und beinhaltet die Erstellung eines Gutachtens durch eine österreichische Beratungsgesellschaft.

Aus Sicht der Wirtschaftprüfungsgesellschaft ergeben sich aus der Gesamtschau der Untersuchungsergebnisse Hinweise auf dolose Handlungen, die potenzielle Anzeichen einer Untreue bzw. einer Bestechung von Amtsträgern darstellen könnten.

Die Ergebnisse des Gutachtens wurden auf der heutigen Sitzung des Aufsichtrats von der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft vorgestellt.

Diese Pressemitteilung als pdf

Die in dieser Pressemitteilung enthaltenen Informationen sind kein Verkaufsangebot für jedwede Art von Wertpapieren der Hamburg Commercial Bank AG. Wertpapiere der Hamburg Commercial Bank AG dürfen nicht ohne Registrierung gemäß US Wertpapierrecht in den USA verkauft werden, es sei denn ein solcher Verkauf erfolgt unter Ausnutzung einer entsprechenden Ausnahmevorschrift.

Diese Presseinformation kann zukunftsgerichtete Aussagen enthalten. Diese Aussagen basieren auf unseren Einschätzungen und Schlussfolgerungen aus uns zum jetzigen Zeitpunkt vorliegenden Informationen, die wir als zuverlässig erachten. Zukunftsgerichtete Aussagen beinhalten sämtliche Informationen, die nicht lediglich historische Fakten wiedergeben, einschließlich Informationen, die sich auf mögliche oder erwartete zukünftige Wachstumsaussichten und zukünftige wirtschaftliche Entwicklungen beziehen.

Solche zukunftsgerichtete Aussagen stützen sich auf Schlussfolgerungen, die sich auf zukünftige Ereignisse beziehen und hängen ab von Ungewissheiten, Risiken und anderen Faktoren, von denen eine Vielzahl außerhalb der Möglichkeit unserer Einflussnahme steht. Entsprechend können tatsächliche Ergebnisse erheblich von den zuvor getätigten zukunftsgerichteten Aussagen abweichen. Wir können keine Haftung für die Richtigkeit oder Vollständigkeit dieser Aussagen oder das tatsächliche Eintreten der gemachten Angaben übernehmen. Des Weiteren übernehmen wir keine Verpflichtungen zur Aktualisierung der zukunftsgerichteten Aussagen nach Veröffentlichung dieser Information.