HSH Nordbank finanziert "Campus Bremen"

336 Apartments direkt gegenüber der Universität Fertigstellung zum Wintersemester 2012/2013 Investitionsvolumen rund 20 Millionen Euro

Hamburg/Kiel, 5. September 2011 - Die HSH Nordbank AG finanziert für die Kapitalpartner Konzept GmbH die Studentenwohnanlage "Campus Bremen".

Die Anlage entsteht auf dem Gelände des Technologieparks, direkt gegenüber der Universität Bremen. Gebaut wird ein sechsgeschossiger Komplex mit 336 Apartments, die mit einer vermietbaren Fläche von rund 6.800 Quadratmetern Platz für 345 Studenten bieten, sowie 32 Tiefgaragenstellplätzen. Hinzu kommt eine Gewerbefläche mit rund 221 Quadratmetern, aufteilbar in zwei Gewerbeeinheiten. Das Objekt soll zum Wintersementer 2012/2013 bezugsfertig sein. Das Investitionsvolumen des „Campus Bremen“ beträgt rund 20 Millionen Euro.



„Das Objekt ‚Campus Bremen‘ trifft auf eine hohe Nachfrage, denn studentischer Wohnraum ist auch in Bremen nach wie vor knapp“, so Peter Axmann, Leiter des Unternehmensbereichs Immobilienkunden bei der HSH Nordbank. Studentenapartments seien darüber hinaus eine interessante Assetklasse mit attraktivem Renditepotenzial. „Die Bedeutung von Bildung für bessere Zukunftschancen hat zugenommen, und immer mehr Studierende sind heute bereit, für ein angemessenes Wohnumfeld entsprechende Mieten zu zahlen“, erläutert Axmann.



Eigentümer der neuen Apartmentanlage in Bremen ist ein geschlossener Immobilienfonds der Kapitalpartner Konzept GmbH. „Wir reagieren mit der Fondsserie „Studentisches Wohnen“ auf eine eklatante Angebotslücke, die in Deutschland bei Studentenwohnungen besteht - mit zunehmender Tendenz. Dafür sorgen unter anderem der doppelte Abiturjahrgang in einigen Bundesländern und die Aussetzung der Wehrpflicht zum Juli 2011“, so Kai Schafheutle, Geschäftsführer der Kapitalpartner Konzept.



Die Kapitalpartner Konzept GmbH ist ein 2008 gegründetes, eigentümergeführtes Emissionshaus für geschlossene Fonds. Innerhalb der Kapitalpartner Gruppe ist die Kapitalpartner Konzept GmbH für die Emission von Fonds verantwortlich. Die Gesellschaft konzeptioniert maßgeschneiderte Investmentlösungen und bietet diese privaten und institutionellen Investoren an.



Die HSH Nordbank betreibt das Immobilienfinanzierungsgeschäft deutschlandweit und setzt dabei einen besonderen Fokus auf ihren norddeutschen Heimatmarkt sowie die deutschen Metropolregionen. Über klassische Hypothekenfinanzierungen hinaus sind Projektentwicklungen und wohnungswirtschaftliche Bauträgermaßnahmen die wichtigsten Standbeine des bedeutenden Immobilienfinanzierers.



Diese Pressemitteilung als PDF

Foto Campus Bremen

Die in dieser Pressemitteilung enthaltenen Informationen sind kein Verkaufsangebot für jedwede Art von Wertpapieren der Hamburg Commercial Bank AG. Wertpapiere der Hamburg Commercial Bank AG dürfen nicht ohne Registrierung gemäß US Wertpapierrecht in den USA verkauft werden, es sei denn ein solcher Verkauf erfolgt unter Ausnutzung einer entsprechenden Ausnahmevorschrift.

Diese Presseinformation kann zukunftsgerichtete Aussagen enthalten. Diese Aussagen basieren auf unseren Einschätzungen und Schlussfolgerungen aus uns zum jetzigen Zeitpunkt vorliegenden Informationen, die wir als zuverlässig erachten. Zukunftsgerichtete Aussagen beinhalten sämtliche Informationen, die nicht lediglich historische Fakten wiedergeben, einschließlich Informationen, die sich auf mögliche oder erwartete zukünftige Wachstumsaussichten und zukünftige wirtschaftliche Entwicklungen beziehen.

Solche zukunftsgerichtete Aussagen stützen sich auf Schlussfolgerungen, die sich auf zukünftige Ereignisse beziehen und hängen ab von Ungewissheiten, Risiken und anderen Faktoren, von denen eine Vielzahl außerhalb der Möglichkeit unserer Einflussnahme steht. Entsprechend können tatsächliche Ergebnisse erheblich von den zuvor getätigten zukunftsgerichteten Aussagen abweichen. Wir können keine Haftung für die Richtigkeit oder Vollständigkeit dieser Aussagen oder das tatsächliche Eintreten der gemachten Angaben übernehmen. Des Weiteren übernehmen wir keine Verpflichtungen zur Aktualisierung der zukunftsgerichteten Aussagen nach Veröffentlichung dieser Information.