HSH Nordbank bringt Zertifikate-Expertise in neuen Fonds mit Universal-Investment ein

Hamburg/Kiel, 19. Dezember 2007 - Universal-Investment setzt erstmals auf die Erfahrung der HSH Nordbank AG im Bereich strukturierter Produkte: Die Frankfurter Kapitalanlagegesellschaft und das norddeutsche Bankhaus haben ihren ersten gemeinsamen Zertifikatefonds aufgelegt. Der aktiv gemanagte HSH Structured Concept (WKN A0M6DS) besteht aus unterschiedlich strukturierten Zertifikaten, die primär auf europäischen Einzelaktien oder Aktienindizes basieren.

Der Fonds verfolgt einen Absolute-Return-Ansatz und strebt eine Rendite zwischen sieben und zehn Prozent pro Jahr an. Dieses Ziel soll sowohl in steigenden als auch in seitwärts tendierenden und leicht abwärts gerichteten Märkten erreicht werden. Im Mittelpunkt des Investmentprozesses stehen die Auswahl der strukturierten Zertifikate und die Portfoliokonstruktion. Die Steuerung der Rendite-/Risikoausrichtung des Gesamtportfolios (maximale Rendite, Seitwärts-/Bonusrendite, Discount, Risikopuffer etc.) soll je nach Marktsituation so erfolgen, dass die Zielrendite mittelfristig mit einer möglichst hohen Wahrscheinlichkeit erreicht werden kann. Kerninvestment des HSH Structured Concept sind momentan zu 75 Prozent konservative Discount- und Bonus-Cap-Zertifikate. Andere Zertifikateformen wie Bonus, Reverse Bonus und Relax Bonus sowie Express- und Alpha-Zertifikate können je nach Marktlage in der Portfoliokonstruktion hinzukommen. Im Vergleich zu anderen Zertifikatefonds kann sich der HSH Structured Concept eines breiten Zertifikate-Universums bedienen.


Strukturierte Anlagelösungen seit Anfang der 90er Jahre


Der Anleger investiert in einen aktiv gemanagten Fonds und bekommt damit einfach und schnell Zugang zu dem attraktiven, aber immer komplexer werdenden Zertifikatemarkt. Darüber hinaus hat der Investor im Vergleich zum Direktinvestment in Aktien ein deutlich besseres Rendite-/Risikoverhältnis. Die HSH Nordbank bietet sowohl für institutionelle als auch für Privatkunden unterschiedliche, strukturierte Anlagelösungen. Bereits Anfang der 90er Jahre sammelte sie erste Erfahrungen in diesem Bereich und genießt mittlerweile als Emittentin komplexer strukturierter Produkte einen hervorragenden nationalen und internationalen Ruf.


Die Fondsdaten auf einen Blick:


Fondsname: HSH Structured Concept


Fondswährung: Euro (EUR)


Fondsberater: HSH Nordbank AG


WKN / ISIN: A0M6DS / DE000A0M6DS3


Fondskategorie: Zertifikatefonds


Gebühr für Verwaltung, Berater und Depotbank: ca. 1,5 % p.a.


Erfolgsabhängige Vergütung: derzeit 20 % p.a. der Out-performance von 3-Monats- Euribor plus 150 Basispunkte mit High-Watermark


Ausgabeaufschlag: 5 %


Ertragsverwendung: thesaurierend


Mindestanlagesumme: 500 Euro bei Einmalzahlungen / Sparplan ab 100 Euro mtl. (über Depot-/Fondsplattformen)


Über HSH Nordbank


Die HSH Nordbank AG ist eine Geschäftsbank im Norden Europas mit einer Bilanzsumme von 206 Milliarden Euro. Mit rund 4.700 Mitarbeitern betreut sie Firmen- und vermögende Privatkunden rund um den Globus mit einer breiten Palette hochwertiger Bankdienstleistungen. In ihrer Kernregion Hamburg und Schleswig-Holstein ist sie für Firmenkunden Marktführer. International liegt der Schwerpunkt der HSH Nordbank auf Transport und Immobilien: So ist sie im Transportbereich der weltweit größte Schiffsfinanzierer, im Immobiliengeschäft zählt sie zu den stärksten Banken in Deutschland. Außerdem ist die HSH Nordbank seit Jahren Anbieter spezialisierter Kapitalmarktprodukte, insbesondere im Bereich verbriefter Derivate.


Weitere Informationen finden Sie unter www.hsh-nordbank.de


Über Universal-Investment


Als Tochter renommierter Privatbanken gehört die 1968 gegründete Universal-Investment-Gesellschaft mbH, Frankfurt am Main, mit einem verwalteten Fondsvermögen von rund 75 Mrd. Euro und rund 240 Mitarbeitern zu den größeren Kapitalanlagegesellschaften in Deutschland. Mit über einhundert Publikumsfonds ist Universal-Investment Marktführer für Private-Label-Fonds. Universal-Investment vereint dabei das Investment-Know-how erfolgreicher Vermögensverwalter, namhafter Privatbanken, internationaler Asset Manager und führender Investment-Boutiquen zu einer außergewöhnlichen Kollektion erstklassiger Private-Label-Fonds. Markenzeichen bei Universal-Investment ist, dass es keine „Haus-Philosophie" gibt. Daher steht Anlegern je nach Marktlage, Risikoneigung oder Anlageziel ein großes Universum von Publikumsfonds unterschiedlichster Anlagephilosophien und Investmentstile zur Verfügung (alle Daten per 30.11.2007). www.universal-investment.de

Die in dieser Pressemitteilung enthaltenen Informationen sind kein Verkaufsangebot für jedwede Art von Wertpapieren der Hamburg Commercial Bank AG. Wertpapiere der Hamburg Commercial Bank AG dürfen nicht ohne Registrierung gemäß US Wertpapierrecht in den USA verkauft werden, es sei denn ein solcher Verkauf erfolgt unter Ausnutzung einer entsprechenden Ausnahmevorschrift.

Diese Presseinformation kann zukunftsgerichtete Aussagen enthalten. Diese Aussagen basieren auf unseren Einschätzungen und Schlussfolgerungen aus uns zum jetzigen Zeitpunkt vorliegenden Informationen, die wir als zuverlässig erachten. Zukunftsgerichtete Aussagen beinhalten sämtliche Informationen, die nicht lediglich historische Fakten wiedergeben, einschließlich Informationen, die sich auf mögliche oder erwartete zukünftige Wachstumsaussichten und zukünftige wirtschaftliche Entwicklungen beziehen.

Solche zukunftsgerichtete Aussagen stützen sich auf Schlussfolgerungen, die sich auf zukünftige Ereignisse beziehen und hängen ab von Ungewissheiten, Risiken und anderen Faktoren, von denen eine Vielzahl außerhalb der Möglichkeit unserer Einflussnahme steht. Entsprechend können tatsächliche Ergebnisse erheblich von den zuvor getätigten zukunftsgerichteten Aussagen abweichen. Wir können keine Haftung für die Richtigkeit oder Vollständigkeit dieser Aussagen oder das tatsächliche Eintreten der gemachten Angaben übernehmen. Des Weiteren übernehmen wir keine Verpflichtungen zur Aktualisierung der zukunftsgerichteten Aussagen nach Veröffentlichung dieser Information.