Finanzmarkt

Produkte für das Risiko- und Anlagemanagement sowie die Kapitalmarktfinanzierung. Das heißt: Wir bieten Sparkassen, institutionellen Anlegern und Unternehmen Instrumente zur Absicherung von Zins- und Währungsrisiken; genauso wie strukturierte Anleihen, Zertifikate und Produkte zur Anlage am Geld- und Kapitalmarkt.

 

Debt Capital

Strukturierung von Kapitalmarktmandaten

Unser Expertenteam bietet Ihnen am Knotenpunkt zwischen Kredit- und Kapitalmarktwelt ein umfassendes Produktangebot sowie schnelle und kompetente Beratung. Die Hamburg Commercial Bank legt den Fokus klar auf die sich verändernden Marktgegebenheiten.

Unser Expertenteam bündelt das Schuldscheingeschäft für Unternehmen und Kommunen.

Für unsere Kunden (Unternehmen, Bundesländer, Finanzunternehmen, Kommunen und kommunalnahe Unternehmen) führen wir den Finanzierungsbedarf mit dem Anlageinteresse unseres Investorenuniversums zusammen - bezogen auf kapitalmarktnahe Kredit- und handelbare Fixed Income-Produkte aller Senioritäten.

  • Staatsanleihen und staatsnahe Anleihen
  • Landesschatzanweisungen
  • Pfandbriefe
  • Inhaberschuldverschreibungen von Banken und Unternehmen
  • Nachranganleihen

Bei Interesse nehmen Sie gern Kontakt auf.

Ansprechpartner Debt Capital

Thomas Benthien

Sparkassen & Institutionelle Kunden

Telefon: 0431 900-25000
Fax: 0431 900-75505
Zum Kontaktformular

 

Zinsmanagement

Unsere Spezialisten bieten Ihnen Zinssicherungen für Assetfinanzierungen, KK- und Betriebsmittelkredite sowie Forward- und Anschlussfinanzierungen.
Darüber hinaus betreuen unsere Kundenberater Sie gerne bei einer Zinsoptimierung im Kreditbestand, bei der Steuerung aktivischer und passivischer Zinsänderungsrisiken sowie bei der Optimierung des Cash-Flows.

(in allen gängigen Währungen)

  • Zinsswaps
  • Forward Rate Agreements
  • Swaptions
  • Zinscaps
  • Zinsfloors
  • Zinscollars
  • Cross Currency Swaps
  • Forward Sculpting Swap
  • Individuell strukturierte Zinsprodukte

Treten Sie mit uns in Kontakt.

Informationen zu EMIR - European Market Infrastructure Regulation

EMIR ist eine europäische Verordnung zur Regulierung und Überwachung des außerbörslichen Derivatemarktes (OTC). Ausgelöst durch die Finanzmarktkrise 2008 soll EMIR die Markttransparenz verbessern und vor Marktmissbrauch schützen. Aus der Verordnung ergeben sich unterschiedliche Pflichten für die verschiedenen Parteien von Derivatetransaktionen.

Am 12. Februar 2014 startete die Meldepflicht an das Transaktionsregister für Derivate für alle neu gehandelten Geschäfte sowie für das Bestandsgeschäft. Auch alle Geschäfte, die zum 16. August 2012 bestanden, inzwischen aber erledigt sind, unterliegen der Meldepflicht.

Die folgenden Informationen richten sich an Kunden der Hamburg Commercial Bank, die diese für ihre Vorbereitungen auf EMIR benötigen.

Die LEI der Hamburg Commercial Bank lautet: TUKDD90GPC79G1KOE162

Die TriResolve Kennung ist: HCOB

Ansprechpartner

Stefan Masannek

Leitung Treasury & Markets Sales Corporates, Real Estate, Shipping

Telefon: 0431 900-25550
Fax: 0431 900-75500
Zum Kontaktformular

 

Währungsmanagement

Die Hamburg Commercial Bank bietet Ihnen mit ihren kundenorientierten Produkten und Strategien eine Lösung für fast alle Probleme im Devisenbereich. Kurze Kommunikationswege zwischen Sales und Handel ermöglichen schnelle Reaktionszeiten für alle Ihre Anfragen – rufen Sie uns einfach an.

  • Devisenkassageschäfte
  • Devisentermingeschäfte
  • Devisenswaps
  • Klassische Devisenoptionen (Calls oder Puts)
  • Optionsstrategien
  • Cross Currency Swaps
  • Strukturierte Devisenprodukte

Tägliche Devisenberichte

Informationen zu EMIR - European Market Infrastructure Regulation

EMIR ist eine europäische Verordnung zur Regulierung und Überwachung des außerbörslichen Derivatemarktes (OTC). Ausgelöst durch die Finanzmarktkrise 2008 soll EMIR die Markttransparenz verbessern und vor Marktmissbrauch schützen. Aus der Verordnung ergeben sich unterschiedliche Pflichten für die verschiedenen Parteien von Derivatetransaktionen.

Am 12. Februar 2014 startete die Meldepflicht an das Transaktionsregister für Derivate für alle neu gehandelten Geschäfte sowie für das Bestandsgeschäft. Auch alle Geschäfte, die zum 16. August 2012 bestanden, inzwischen aber erledigt sind, unterliegen der Meldepflicht.

Die folgenden Informationen richten sich an Kunden der Hamburg Commercial Bank, die diese für ihre Vorbereitungen auf EMIR benötigen.

Die LEI der Hamburg Commercial Bank AG lautet: TUKDD90GPC79G1KOE162

Die TriResolve Kennung ist: HCOB

Ansprechpartner

Stefan Masannek

Leitung Treasury & Markets Sales Corporates, Real Estate, Shipping

Telefon: 0431 900-25550
Fax: 0431 900-75500
Zum Kontaktformular

 

Geld- und Kapitalmarktprodukte

Unser Expertenteam bietet Ihnen ein umfassendes Produktangebot mit attraktiven Konditionen. Wir beraten Sie kompetent und individuell.

Geldmarktprodukte

  • Kontokorrentkonten
  • Tagesgelder
  • Termingelder
  • Repo-Geschäfte
  • Wertpapierleihe
  • Kurzfristige Wertpapiere
  • Schuldscheindarlehen

Kapitalmarktprodukte

  • Staatsanleihen
  • Staatsnahe Anleihen
  • Landesschatzanweisungen
  • Inhaberschuldverschreibungen
  • Unternehmensanleihen
  • Bankanleihen
  • Nachrangkapital

Treten Sie mit uns in Kontakt.

Ansprechpartner

Stefan Masannek

Leitung Vertrieb Unternehmenskunden

Telefon: 0431 900-25550
Fax: 0431 900-75500
Zum Kontaktformular

Thomas Benthien

Leitung Institutionelle Kunden

Telefon: 0431 900-25000
Fax: 0431 900-75505
Zum Kontaktformular