Soziales

Image Berge

HCOB – eine Arbeitgeberin mit Verantwortung

Betriebliche Mitbestimmung, Gleichstellung und vielfältige Sozialleistungen haben bei der Hamburg Commercial Bank eine lange Tradition. Die Bank bindet die Arbeitnehmervertretungen aktiv ein und achtet die Rechte von Gewerkschaften. Sowohl in Kiel als auch in Hamburg gibt es eine Schwerbehindertenvertretung.

Regelmäßig erarbeitet die Bank in einem bankweiten Arbeitskreis einen Förderplan zur Chancengleichheit – die Schirmherrschaft hat der Vorstandsvorsitzende. Darüber hinaus unterstützt die Bank Frauen und Männer aktiv bei allen Themen rund um die Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Weibliche Talente aller Altersstufen werden bei der Besetzung von Stellen gefördert und bevorzugt. Die Bank bietet ihren Mitarbeitenden ein vielfältiges und umfangreiches Weiterbildungs- und Qualifizierungsprogramm, das sich vermehrt mit der Förderung digitaler Fähigkeiten befasst.

Hände symbolisieren Zusammenhalt

Work-Life-Balance wird bei der HCOB großgeschrieben

Nachwuchsförderung ist ein wichtiges Thema für die Bank, die jungen Menschen eine klassische Ausbildung, ein duales Studium und eine Trainee-Tätigkeit ermöglicht. Die Bank bietet ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern unterschiedliche Möglichkeiten, die Gesundheit zu fördern und die Work-Life-Balance zu verbessern. Ein Betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM) fördert die Gesundheit am Arbeitsplatz; der betriebsärztliche Dienst unterstützt die Beschäftigten in arbeits- und sozialmedizinischen Fragen unter Einhaltung der ärztlichen Schweigepflicht. Eine Sozialberatung ist sowohl in Kiel als auch in Hamburg eingerichtet.

Die Bank unterstützt die Belegschaft bei der Pflege von Angehörigen, unter anderem mit einer regelmäßigen Vortragsreihe sowie zwei „Pflegelotsinnen“, die Tipps und Vermittlungshinweise geben können. Darüber hinaus berät der externe Dienstleister „pme Familienservice“ bei Fragen rund um die Pflegebedürftigkeit. Die Bank bietet Eltern außerdem eine kostenlose Kindernotfallbetreuung an, wenn die regelmäßige Betreuung ausfällt. Seit 2007 ist die Bank mit dem „audit berufundfamilie“ der gemeinnützigen Hertie-Stiftung als familienbewusstes Unternehmen ausgezeichnet. Zu einer familienfreundlichen Personalpolitik gehört die Möglichkeit, Arbeitszeiten flexibel zu gestalten – auch das bietet die HCOB ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeiternenden. Als Unterzeichner der „Charta der Vielfalt“ fördert die Bank Diversity in der Arbeitswelt und setzt sich aktiv für ein wertschätzendes und vorurteilsfreies Arbeitsumfeld ein.

Weitere Themen im Bereich Nachhaltigkeit

Wir sind für Sie da

Ihr Ansprechpartner im Bereich Nachhaltigkeit

Gesine Dähn

Sponsoring & Spenden

Telefon: 040 3333-15346
Zum Kontaktformular

Nicole Neumann

Leitung Marketing & Digitale Medien

Telefon: 040 3333-12171
Zum Kontaktformular